Bonmot über Büchner!
Emine Sevgi Özdamar, 1946 in Malatya geboren, schreibt in ihrer Dankrede zum Georg-Büchner-Preis, den sie Anfang November 2022 erhalten hat: „Wer von euch kennt Büchner? Keiner? Schämt euch!“ Die Autorin schämte sich selbst früher vor Büchner, der so jung und genial war „und wir in seinem Alter so viel Zeit verloren, zu wenig lasen, uns zu wenig Gedanken machten über die Welt. Ich wollte nicht mehr schlafen, weil man beim Schlafen so viel Zeit verlor“. Ihre Sehnsucht, „mein Bewusstsein zu erweitern, zu lesen, zu lernen, hatte mit Büchner zu tun. … Georg Büchner war mein Bruder, der mir auf meinem Weg leuchtete.“

Gestaltung: Pauline Beckmann

Das zeichnet uns aus