Projektwoche der E6F vom 13.09.2021 – 17.09.2021

Nach kurzer Diskussion in unserer Klasse vor der Projektwoche einigten wir uns schnell auf den Wunsch, uns in den folgenden Tagen mit dem Thema „Selbständigkeit“ beschäftigen zu wollen. Hauptsächlich wünschten wir uns lebenspraktische Themen wie Kochen, Entscheidungen nach dem Abitur, Auszug von zu Hause sowie Steuern, welche auch unsere Klassenlehrer*innen Frau Arbogast und Herrn Möhring begeisterten.

Tag 1 / Montag

Heute ist die eine Hälfte der Klasse in das Thema “Selbstständigkeit” gestartet und widmete sich dem Thema Steuern, während die anderen kochten. Morgen sind wir dran, die Einkaufsliste ist geschrieben und wir freuen uns schon.

Einige von uns haben nach dem kleinen Einblick in das deutsche Steuersystem zum ersten Mal vom Begriff “Steuer-Nummer” gehört und erfahren, dass wir sie schon seit Kindesalter besitzen. Ganz schön praktisch dies jetzt auch mal zu wissen, wo man schon fast volljährig ist… Es war definitiv eine gute Gelegenheit, einmal über die grundlegenden Dinge der Erwachsenen-Welt zu sprechen, in anderen Schulfächern findet sich schließlich selten Zeit dafür. Auch gerade zu Zeiten der Wahlen, bei denen es auch viel um Steuern geht, ist es wichtig über dieses doch sehr komplexe Thema Bescheid zu wissen. 

Die Kochgruppe hat echt grandiose Arbeit geleistet: Nach dem gemeinsamen Einkauf und den Vorbereitungen gab es als Vorspeise Hochzeitssuppe, Gemüse-Lasagne als Hauptgericht und zum Nachtisch Mascarpone-Himbeerquark.

Es war irgendwie schön, mit einer so großen Gruppe gemeinsam zu essen. Einige haben sich zum ersten Mal ohne Maske gesehen, was nach so einer langen Zeit total ungewohnt war. 

Tag 2 / Dienstag

Am zweiten Tag haben die Gruppen ihr Programm untereinander getauscht:

Die, die am Montag kochten, haben sich zusätzlich noch mit dem Thema “Ausziehen” befasst. Schließlich beginnt spätestens mit dem Auszug aus dem Elternhaus das selbstständige Leben. 

Und dazu gehört auch das selbstständige Kochen. Dies war auch der Anlass zum gemeinsamen Essen, welches wir selber zubereiteten. 

Heute gab es eine Asia-Nudelpfanne, Brownies mit einer Waldbeerensoße, einen gigantischen Obstteller und selbstgemachte Limettenlimonade. Für das nächste Mal merken wir uns auf jeden Fall weniger zu kochen, denn es blieb eine Menge über. Aber glücklicherweise wurde auch die letzte Portion mitgenommen und alle waren satt… Ansonsten waren wir alle auf unsere leckere Leistung sehr stolz und es hat Spaß gemacht. Alle Rezepte sowie viele mehr finden sich in unserem Kochbuch, das hier heruntergeladen werden kann.

Tag 3 / Mittwoch

Heute beschäftigten wir uns im Rahmen der Berufsorientierung handlungsorientiert mit der Fragestellung „Uni, FH, Duales Studium oder Ausbildung – Wo will ich überhaupt hin?“, welche hervorragend zu unserem selbst gewählten Thema passte.

Tag 4 / Donnerstag

Heute fand unser Schüler*innensprechtag mit unserer Klassenlehrerin statt. Auch hier freuten wir uns über viele zwar kurze, aber nette Gespräche.

Tag 5 / Freitag

Am letzten Tag unserer super Projektwoche, die leider sehr schnell vorüberzog, übten wir uns im Teamplaying im Escape Room. Zum Abschluss picknickten wir alle bei wunderbarem Sonnenschein am Maschteich.

Das zeichnet uns aus