Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, 

derzeit überschlagen sich die Ereignisse im Zusammenhang mit dem kommenden Lockdown auch im Bildungsbereich. Meine Ankündigungen der letzten Woche zur Abmeldung Ihres Kindes aus dem Präsenzunterricht gelten nach wie vor, inzwischen hat aber unser Kultusminister Herr Tonne die Regelung in Niedersachsen im Hinblick auf den bundesweiten Lockdown weiter präzisiert. Ich zitiere hier aus einer E-Mail seines Büroleiters Frank Stöber vom 14.12.2020: 

– In der letzten Woche gab es bereits die Mitteilung, dass Eltern ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen können, dies gilt nach wie vor, allerdings in etwas verschärfter Form. Die Schule ist für diejenigen geöffnet, die ihre Kinder NICHT zu Hause lassen können. Normal ist, dass die Kinder zu Hause bleiben, für diejenigen, die Not haben, bleiben die Schulen offen. 

– Es findet in der Schule der gleiche Unterricht wie zu Hause statt. Ein differenziertes Angebot von Distanzlernaufgaben und Aufgaben, die in der Schule bearbeitet werden, ist nicht ausdrücklich erforderlich. Mit dieser Regelung verpasst niemand etwas, der nicht in der Schule ist. 

– Es werden ab Mittwoch keine Klausuren oder Arbeiten geschrieben. Ausnahmen sind nicht möglich. 

– Wenn es Ihnen möglich ist, appellieren Sie an die Eltern in aller Deutlichkeit, ihre Kinder ab Mittwoch Zuhause zu lassen. Wer kann, der soll sein Kind zu Hause lassen, wer nicht kann, der findet offene Schulen, in denen Unterricht, angepasst an die Situation und die Gegebenheiten vor Ort, stattfindet. Der Appell muss aber, wie auch in der gestrigen Pressekonferenz, lauten: Bleiben Sie zu Hause bzw. bleibt zu Hause und lassen Sie Ihre Kinder zu Hause. 

Diesen letzten Appell gebe ich hiermit an Sie weiter. Bitte unterstützen Sie den Lockdown soweit Sie können. Melden Sie Ihr Kind bitte per Iser-Nachricht an die Klassenleitung ab. In dieser Woche werden die Kolleginnen und Kollegen alle Lerngruppen über das Aufgabenmodul von IServ mit Material versorgen. Schüler*innen, die ins GBG kommen, arbeiten vor Ort an den gleichen Aufgaben. 

Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung der schulischen Bemühungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie und wünsche Ihnen, dass dieses besondere Weihnachtsfest bei all den Verunsicherungen dennoch ein friedliches und vor allem gesundes für Sie wird! 

Mit freundlichen Grüßen 

Andreas Schmidt 

Schulleiter 

Das zeichnet uns aus