Auf gehts in die junge Energiewende von Seelze: Wir machen vom 25. bis 27. September 2019 mit bei „plenergy – Vom Planspiel zur Energiewende“, einem Projekt der gemeinnützigen Klimaschutzagentur Region Hannover in Kooperation mit der Stadt Seelze. Es geht um politische Teilhabe, Klimaschutz und die lokale Energiewende als Gemeinschaftsaufgabe. 

An drei spannenden Projekttagen entwickeln rund 80 Schülerinnen und Schüler Ideen, sie sprechen mit Expertinnen sowie Experten und tauschen sich mit politisch Aktiven und Initiativen vor Ort aus. Mit dabei sind neunte und zehnte Haupt-, Real- und Gymnasialklassen der Humboldt-Schule, der Ge- schwister-Scholl-Schule und des Georg-Büchner-Gymnasiums. Im Zentrum steht ein großes Energie- wende-Parlament, gebildet von den Jugendlichen. Darin stellen sie ihre Ideen vor und stimmen dar- über ab. Bürgermeister Detlef Schallhorn übernimmt die Leitung des jungen Parlaments. Das Bundes- umweltministerium fördert plenergy durch die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) als „innovatives Kli- maschutzprojekt mit bundesweiter Ausstrahlung“. 

Mehr zum Projekt: www.plenergy.de 

 

 

 

Das zeichnet uns aus