Zur Eröffnung der Festwoche “50 Jahre GBG” spielte die Theater-AG des GBG unter der Leitung von Silke Gutzeit “Sei doch mal ehrlich”, ein Stück über die Oberflächlichkeit, Verlogenheit und Künstlichkeit der Generation “Selfie”.

“Shine bright like diamonds” ist ein Song über die wunderschönen Augen von Tuuli, Emna ist Beyonce 2.0 und Sefer kriegt die Nummer von jedem Mädchen, welches ihm gefällt. Sie alle leben in einer scheinbar perfekten Welt und bekommen massenhaft Selbstbestätigung durch oberflächliche Kommentare im Internet. Nur Jenni kann da nicht so recht mithalten, an ihr ist irgendwie so gar nichts Besonderes. Als sie entdecken muss, dass die Welt der anderen im Kern aus Lügen besteht, nimmt sie sich vor in Zukunft ehrlich zu sein und beginnt gleich damit, dass Publikum mit ehrlich gemeinten Komplimenten zu überhäufen.
Eine gelungene Auseinandersetzung mit Schein und Sein, Schönheits- und Modewahn, narzisstischer Spiegelung und dem, was man versucht ist, dagegenzusetzen.

 

 

Das zeichnet uns aus